Star Citizen Beginner’s Guide – Teil 3

Der dritte und letzte Teil des Guides zeigt dir, was du bereits in Star Citizen machen kannst!

Womit kann man bereits seine Zeit im Verse verbringen?

Im Teil 2 (Klick!) hast du gelernt, mit deinem Raumschiff im Verse durchzustarten und die unendlichen Weiten – okay, im Moment noch endlich – zu erkunden. Zum Abschluss soll es einen kleinen Leitfaden geben, was du bereits alles machen kannst.

Inhalt:

  • Points of Interest – Raumstationen und Städte
  • Contracts
  • Handel
  • Ausrüstung
  • Wie gehts weiter?
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen zum dritten Teil

Points of Interest – Raumstationen und Städte

Der besuchbare Teil des Verse ist bereits jetzt ziemlich groß und es ist nahezu unmöglich alle besuchbaren Locations sinnvoll aufzulisten. Ich möchte hier nur die wichtigsten Städte und Raumstationen auflisten zusammen mit wichtigen Eigenschaften:
Port Ollisar:
Diese Raumstation liegt in der Nähe von Crusader und ist der Startpunkt für alle neuen Spieler. Man kann hier Handel treiben (mehr dazu weiter unten) und außerdem gibt es einen Shop für Waffen und Rüstungen.

Grim Hex:
Die Hintergrundgeschichte zu dieser Station, die in der Nähe von Yela liegt, ist ziemlich interessant. Sie gehörte früher zu Green Imperial, nun bietet sie aber einen Treffpunkt für Outlaws. Auch hier kann Handel getrieben werden und du kannst Waffen und Rüstungen kaufen.

Levski:
Levski ist eine Stadt neben einem Bergwerk auf dem Planeten Delmar. Einige Contracts führen dich hier her und natürlich kannst du auch hier wieder handeln und dir Ausrüstung kaufen.

Loreville:
Loreville ist die bisher größte Stadt in Star Citizen. Sie besitzt ein eigenes Metro System, das euch zu den einzelnen Distrikten bringt, die aber noch nicht alle implementiert sind. Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viele Details vorwegnehmen, denn es lohnt sich, die Stadt einfach mal selbst zu erkunden. Du kannst hier handeln, Rüstung (KEINE Waffen) und sogar neue Schiffe kaufen.

Contracts

Contracts, also Aufträge, sind Missionen verschiedener Typen und eine der Hauptaktivitäten, die bisher verfügbar sind. Du kannst damit auf eine sichere, risikofreie Weise aUEC verdienen. Um die verfügbaren Aufträge zu sehen, gehe mit F1 in den Mobiglas und wähle „Contracts“ (ganz rechts) im Menü. Es gibt zwei Kategorien „General“ und „Personal“. Der Unterschied ist, dass Missionen in „General“ von jedem Spieler gemacht werden können (wer zuerst kommt, bekommt das Geld) während Missionen in „Personal“ jeder für sich machen kann. Die Missionen selbst sind wieder in Kategorien aufgeteilt – vom Detektiv spielen über Transporte bis hin zu Kopfgeldjagd ist alles dabei. Les dir einfach die Auftragsbeschreibung durch, um einen Überblick über deine Aufgabe zu erhalten. Generell gilt: Missionen mit höherem Lohn sind auch risikoreicher bzw. schwerer.

Tipp: Es hängt von deiner aktuellen Position ab, welche Missionen angezeigt werden. Als Faustregel gilt, dass Missionen in und um Loreville bzw. Hurston am lohnenswertesten sind.

Handel

Der Handel soll später einer der Hauptfeatures von Star Citizen werden, ist im Moment aber nur ziemlich rudimentär implementiert. Grundlegend funktioniert es so, dass du an einer Station Ware kaufst und sie mit deinem Schiff zu einer anderen Station bringst, um sie zu verkaufen. Generell gilt hier, dass man an abgelegenen Orten billig einkauft (z.B. kleiner Tradingpost auf einem Planeten) und auf den größeren Stationen teuer verkauft. Im Moment ist dies aber bei den Mengen, die kleinere Schiffe transportieren können, nicht wirklich lukrativ und mit einem gewissen Risiko verbunden, aber es gibt eine Ausnahme:

Der Handel mit Drogen ist (Widow) ist im Moment ziemlich lukrativ, aber mit einem hohen Risiko verbunden. Das Prinzip ist, Drogen in JumpTown (Wegbeschreibung auf Youtube) zu kaufen und auf einer Station wie Grim Hex wieder zu verkaufen. Eine Einheit kostet ca. 14 UEC und wird für 24 UEC verkauft. Sei bei Operation Black Widow dabei und verdiene dir ein Vermögen!

Wie funktioniert Kaufen/Verkaufen?
Man kann Rohstoffe/Drogen an Handelsterminals (siehe Bild) kaufen und verkaufen. Diese sind relativ selbsterklärend – man wählt „Buy“ oder „Sell“, ein Schiff und das Gut.

Ausrüstung

Einige der Contracts erfordern, dass du auf einem Planeten landest und dort Ziele eliminierst. Dafür brauchst du natürlich Ausrüstung – Waffen und Rüstung. Diese kann man sich in diversen Shops kaufen, wobei Waffen und Rüstungen immer in unterschiedlichen Shops verkauft werden.

Es gibt im Moment drei Rüstungstypen (leicht, mittel und schwer), die den erhaltenen Schaden mit aufsteigender Klasse mehr reduzieren, dich allerdings auch schwerfälliger machen, d.h. du kannst weniger schnell sprinten und bist im Allgemeinen schneller aus der Puste und weniger agil.

Bei den Waffen gibt es eine ziemlich große Auswahl. Normale Waffen und Energiewaffen, die sich jeweils in verschiedene Klassen aufteilen. Es gibt Pistolen, Sturmgewehere, SMGs, Scharfschützengewehre und sogar eine Railgun. Eine Besonderheit an Star Citizen ist, dass ihr eure Reservemagazine direkt an der Rüstung befestigen müsst. Gleiches gilt auch für Granaten.

Wie funktioniert das Einkaufen und das Ausrüsten?
In einem Waffen- oder Rüstungsshop kannst du die Teile direkt im Regal ansehen und mit dem Interaktionsmenü kaufen. Eine andere (und etwas komfortablere) Möglichkeit ist das Terminal, welches in jedem Shop zu finden ist. Es funktioniert ziemlich selbsterklärend.

Du kannst deine Ausrüstung dann im Mobiglas unter dem Menüpunkt „Equipment“ ausrüsten. Vergiss nicht, unten rechts dein aktuelles Loadout zu speichern bevor du das Mobigas schließt.

Wie gehts weiter?

Was in diesem Teil des Guides vorkommt ist natürlich nur eine Momentaufnahme. In jedem Update kommen neue Dinge dazu und Systeme werden überarbeitet. Außerdem ist (zumindest für mich) ein großer Reiz an Star Citizen einfach mal selbst loszufliegen und etwas zu erkunden. Behalte einfach die Patchnotes im Auge und nimm an unseren Events teil und du kannst bereits ordentlich Spaß haben?

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum dritten Teil

Was sind Medpens?
Medpens können auch in Waffenläden erworben werden und können benutzt werden, um Verletzungen zu heilen. Drück dazu einfach „V“. (Reserve-Pens müssen an der Rüstung befestigt werden!)