Mission 890j: hijack, bye Jack!

Das Haus Enten
Logo Star Citizen

Mission 890j: Neuer Ärger im Stanton-System.
Kaum haben wir Microtech, läuft es dort auch schon massiv schief …

Deswegen hat unser Haus ein Ersuchen der Northrock Service Group bezüglich einer 890j vorliegen. Wir entnehmen den vorliegenden Informationen, dass es einer Bande von lausigen Piraten gelungen ist, eines dieser 210 Angebermeter langen Luxusschiffe zu kapern. Schön für die Piraten. Schlecht für die Piraten, dass der Eigner der Jacht jetzt darauf besteht, Haus Enten zu involvieren.
Die Mission 890j wird ihn 40.000 Credits kosten, die Boni nicht mitgerechnet. Und dafür werden wir auch ein paar Hintern richtig feste treten müssen.

Das Haus kassiert,
Ihr marschiert!

Der Einsatz führt uns nach Microtech. New Babbage befindet sich dort noch im Aufbau, aber die Aufklärung steht zumindest soweit, dass man die entführte 890j lokalisieren konnte. Das Haus hat daher auf Port Tessler die Starterlaubnis für eine bewaffnete Operation beantragt.

Mission 890j: Alle Feindkräfte sind auszuschalten

Laut Babbage wird unser Ziel durch die Piraten mit mindestens zwei Cutlass beschützt. An Bord erwartet uns massiver Widerstand durch geschätzte 20 Feindkräfte. Ein Großteil der Crew konnte sich absetzen. Ein paar Leute von der Sicherheit sind noch dort und geben ihr bestes. Vielleicht überleben sie lang genug, bis wir Startfreigabe haben.

Wir brauchen Jäger, um den Geleitschutz der Piraten zu überwinden, ohne dabei Transporter mit Einsatzkräften zu riskieren.
Wir brauchen von letzteren genug, um das riesige Zielobjekt von vorne bis hinten von den Piraten zu säubern.

Das Haus braucht DICH!

Wir haben Euch gezeigt, wie man Credits verdient, damit Ihr Euch ausrüsten könnt.
Jetzt ist es soweit! Stell die blöde Lieferkiste weg, überprüf Deine Magazine und melde Dich auf dem Flugdeck – Dein Team wartet auf Dich!

Sonntag 16.02.2020, 19:00

Treffpunkt: Port Tessler, Microtech

Melde Dich im Board für die Operation an! Wenn Du Hilfe brauchst, unterstützen wir Dich natürlich dabei, an Rüstung und Waffen zu kommen. Dort klären wir auch, mit welchen Schiffen wir fliegen und ob wir ein Medevac zur Verfügung haben.

 

Rewards:
Für die Teilnahme an dieser Operation zahlt das Haus einen Betrag von 15 Star Bucks aus. Zuzüglich einem Bonus von 5 Star Bucks bei erfolgreichem Abschluß des Einsatzes.
Außerdem winkt eine ingame Belohnung von 40.000 Credits, die unter den Beteiligten aufgeteilt wird.

Hervorragend, Herrschaften!

Phase 1 der Operation lief, abgesehen von ein paar QT-Problemen, reibungslos.
Wie vorgesehen, wird der erste Schlag gegen die Verteidigung der Piraten mit der unnachgiebigen Härte eines echten entischen Sturmangriffes vorgetragen. Eine Arrow, zwei Hornets und drei Minuten verbissener Raumkampf lassen von der ersten Linie der Verteidigung nicht viel mehr als ein paar traurig glimmende Trümmer zurück.
Bravo. Für das Haus!

Phase 2: Stürmen und Säubern der 890j.
Verstärkung und Medivac erreichen das Einsatzgebiet planmäßig.
Das 8 Bürzel starke Enterteam bahnt sich seinen Weg durch die Backbordschleuse der 890, um von dort direkt auf die Brücke vorzurücken. Die ersten Meter sind entscheidend, die Verluste hoch. Auf beiden Seiten. Aber wir haben die Brücke und ein Medivac und die Piraten nur Leichensäcke.
Ab diesem Punkt wird der Kampf von der Gegenseite mit allen Mitteln geführt. Irgendwie gelingt es, den Zugang von unserer Schleuse ins Schiff zu schließen. Die Piraten verriegeln den einzigen Weg hinein und die Bürzel im Schiff sind auf sich alleine gestellt. Verstärkung unmöglich.
Ein guter Schachzug, der das unausweichliche Ende dieses Packs aber nur kurzzeitig herauszögern kann.
Nach heftigen Feuergefechten im ganzen Schiff können wir einen weiteren Erfolg für das Haus Enten verbuchen – Auftrag erfüllt, Jacht befreit, alle Piraten tot. Zu diesem Zeitpunkt auch noch ohne zivile Verluste.

Phase 3: wtf?
Während das Team den vorgeschriebenen Body-Count durchführt und die Ex-Geiseln auf die Evakuierung vorbereitet, nähern sich 8 Piratenschiffe. Die nehmen sofort das Medivac und die Jäger unter Feuer, die wehrlos auf ihre Besatzungen warten.
Ein schändlicher und feiger Hinterhalt!
Jtroesch gelingt es noch, eine Hornet zu starten und sich ins Gefecht stürzen, kann der Übermacht aber nicht standhalten. Zu diesem Zeitpunkt führen wir den Kampf bereits mit unseren Sturmgewehren und Dienstpistolen aus der Schleuse der Jacht heraus.
Heldenhaft, entisch, aber vergebens. Den gegnerischen Kräften gelingt es, die 890 zu zerstören.
Naja, vielleicht es auch Robin gewesen. Dem ist in der Panik eine seiner Granaten runtergefallen. Und danach ging es strukturell rapide bergab für das stolze Schiff unseres Auftraggebers.

Team:

  • Robin
  • Firefox
  • Scratch
  • Basti
  • Jtroesch
  • Masters
  • julicraft
  • Zut
Haus Enten : Star Citizen Tutorials