Kino Kino

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Madness wrote:

      insofern ist da nix Schwachsinn Hoch 10
      40 Jahre waren 99% aller erschienen Publikationen (Filme, Bücher, Comics, Serien, Rollenspiel-Bücher, Computer-Spiele) STAR WARS-Kanon.
      Jetzt sind 10% Kanon und 90% Legends (also nicht passiert).

      Wer mit den ganzen alten Kanon-Sachen aufgewachsen ist (und davon waren wirklich tolle und durchdachte, logische und in die Sage passende Sachen dabei) und nun mit den unausgegorenen Mist von Disney konfrontiert wird, der verliert schon die Lust an STAR WARS.
      Kanon ist nur noch was Geld bringt: Kino-Filme, Serien für die Stream-Dienste!

      Das gleiche passiert im Moment mit STAR TREK, wo statt dessen andere Medien-Konzerne drin rum rühren.
      Nichts passt mehr, nichts ist mehr linear ... und auch hier - Kanon ist nur noch, was Geld bringt!

      Früher habe ich bergeweise Bücher und Comics gekauft (meine Regale stehen jetzt noch voll), bin regelmäßig durch die Büchereien gestreift, immer auf der Suche nach neuen Stoff um ein neues Fragment an die große STAR WARS-Saga hängen zu können.
      Selbst Roleplay-Bücher erweiterten den Mythos, passten in das große Ganze.
      Seit Episode 7 erschienen ist und Disney 90% dieser alten Mythen für Nichtig erklärt hat, habe ich kein einziges Buch mehr gekauft, nicht mal mehr die Alten noch gelesen. Comics blättere ich im Buchladen nicht mal mehr durch.
      Interessiert mich einfach nicht mehr, der Reiz an der Großen SAGA ist weg.
      Und ich stecke Disney keinen einzigen Euro in ihren geldgeilen Hals (was ich bisher tatsächlich geschafft habe).

      Der Große Mythos, die allumfassende Saga STAR WARS ist gestorben: Man konsumiert nur noch!

      Insofern ist da ALLES inzwischen Schwachsinn Hoch 10.
    • New

      Legends umfasst auch die Zeit nach der Schlacht um Endor.
      und wenn dir die Story Line nach dem Einstieg von Disney nicht mehr gefällt ist das deine Sache. Ich habe auch Conan für nix weiter als Trash und hab dich trotzdem dein Age of Conan hypen lassen.

      wogegen ich mich ausgesprochen habe war, das dass Schwachsinn hoch zehn ist. Das ist es schlichtweg nicht weil es sich um Kanon handelt. Im übrigen sagt selbst Luke Skywalker im Film Star Wars 6 als er lea offenbart dass Sie seine Schwester ist, dass Sie auch lernen wird mit der Macht umzugehen. Und Sie widerspricht nicht.

      somit folgt die machtnutzerin lea in den neuen Teilen der Ankündigung lukes aus Teil 6 .

      und wenn du mir jetzt irgendwas aus Legends zitierst was das widerlegt beweist das nur, dass schon Legends vor Disney in sich nicht eindeutig war.
    • New

      Madness, du musst das einfach mal so sehen: EK und ich sind Fans von dem Star Wars, was Goerge Lucas und seine Kameraden damals aufgestellt haben. Zu sagen, alles, was dutzende Autoren geschrieben haben und auch offiziell von einem Gremium! abgenickt wurde, damit es ins Franchise passt, nicht mehr Teil der Geschichte ist, weil man offensichtlich aus finanziellen Gründen zu Faul ist dieses Franchise so bestehen zu lassen wie es ist, ad acta zu legen und dann auch noch dreister Weise sich einzelne Elemente daraus heraus zu picken, weil man selbst nicht kreativ genug ist... du willst mir doch nicht erzählen, dass das was mit Liebe an der Sache zu tun hat. *

      Darüber hinaus gibt es so viele Informationen darüber, dass die neue Trilogie nicht mal wirklich von Teil 1 bis 3 geplant war, sondern man Abrahams angeheuert hat, einen Film zu drehen damit alle ins Kino rennen... das ist hin gewichst. Das hat nichts mehr mit "Ich bin J.J. Abrahams und liebe Star Wars wie ihr" zu tun. Das ist aufs krasseste mangelhaft und ich empfinde es leider als sehr bedauerlich, dass die Filmindustrie nur noch darauf getrimmt ist den schnellen, leichten Konsum zu befriedigen #dunkleseite. Das vermittelt doch eindeutig, was für eine kurze Aufmerksamkeitsspanne das heutige Auditorium hat und fordert.

      Ich bin nun mal Fan von diesem Star Wars und auch Filmen, dessen Stil mehr auf Wirkung basiert und nicht auf Effekten. Klar macht es Spaß sich auch einfach nur mal berieseln zu lassen von Material, bei dem es nicht auf Tiefe ankommt. Am Ende des Tages zählt nur, ob man ins Kino für sowas rennt oder eben nicht. Geld dafür bezahlt, oder eben nicht. Ihr dürft das ja auch alles toll finden und Fan davon sein. Ich fordere auch nicht ein, dass ihr etwas toll oder Scheiße findet wie ich das einordne, aber ich hab an dieser Stelle auch nur bemerkt, dass IHR MICH gehatet habt, weil ich die Meinung damals schon hatte und jetzt auf einmal doch jemand diese Meinung teilt, der mich damals dafür belächelt hat :D


      *Du bist Lehrer man und willst deinen Schülern ernsthaft ne Standpauke halten, wenn sie ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben? Heuchel mal nicht so, alter :D
    • New

      Das selbe macht Disney auch mit Marvel. :grumble
      Da das Comic-Universum und die Community größer sind ist es hier allerdings nicht ganz so krass. Man entfernt sich immer mehr von den Comics.
      So lange das gut und Logisch gemacht ist, ist auch nichts dagegen zu sagen. :rolleyes:

      So, und jetzt ist auch mal wieder genug gestritten. :nono :saint:
      Lasst uns über Filme und Serien Diskutieren, aber respektiert die Meinung anderer. :lol
    • New

      Hab jetzt die zweite Staffel von Kingdom durch.
      Jo, die war sogar noch ein wenig besser als die erste.
      Und ich bin so überrascht das die Koreaner so was gutes zustande bringen.
      Können sich manche Serien eine Scheibe von abschneiden.
      Das Ende fand ich ein wenig seltsam, lässt aber halt platz für eine dritte Staffel.

      Gebe :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: 9/10