ARK-Event: Expedition in die Drachen-Schlucht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ARK-Event: Expedition in die Drachen-Schlucht



      Findet am Samstag (!) den 9. März 2019 ab 20:oo Uhr statt!

      Alles was ihr darüber hinaus noch dazu wissen müsst, könnt ihr natürlich auf unserer Homepage nachlesen ---> KLICK

      Folgende Abenteurer sind dabei:
      - Entenkiller (Orga)
      - Scofield (Orga)
      - Solveig
      - Sarahlinsko
      - Zakurro
      - Scratch
      - Joshua
    • Event auf Samstag den 9. März 20:oo Uhr verlegt!

      Einziger Nachteil wegen der Verschiebung um eine Woche auf den 9. März ist allerdings das drohende neue Valguero-Update.
      Im Moment muss man die wenigen spawnenden Drachen (eigentlich heißen sie ja Wyvern) regelrecht suchen und sie stellen so kaum eine Gefahr dar.
      Eine ruhige, entspannte Expedition durch die Lava-Gewölbe wäre uns sicher.

      Kommt aber das Update, dann wird das dort nicht nur ein heißer Ort, sondern vor allem ein extrem gefährlicher mit den vielen Drachen die die Höhlen bewohnen.
      Aber was soll's: No Risk, no Fun!

      Wie hoch und wirklich spannend der Fun werden kann, erlebe ich im Moment jeden Tag bei meinen Vorbereitungen und Erkundungen für das Event.
      Die wenigen Drachen die man entdeckt sind für einen einzelnen Spieler auch so schon gefährlich genug, so dass ich es vorziehe sie lieber aus sicherer Entfernung zu beobachten.
      Die lvl der Biester reichen von 100 bis über 200, was ich bisher beobachtet habe.



      Nachts ist es am gefährlichsten, wenn die Drachen einem wie aus dem nichts heraus angreifen.
      Dabei beschränken die sich nicht allein auf ihr Drachen-Tal, sondern tauchen im Schneegebiet auch schon mal wo anders auf.
      Einer war jetzt erst wieder bis zu unserer Ranch runter gekommen. Wo er allerdings von den Wachforts sofort vom Himmel geholt wurde. Die Dinger machen einen zuverlässigen Job.



      Bisher sind ausschließlich Ice Wyvmern aufgetaucht, die viel gefährlicheren Feuer- und Blitz-Biester halten sich wohl ausschließlich in den riesigen Lava-Gewölben auf.
      Wir konnten aber bisher noch keine davon beobachten.
      Was wir aber inzwischen entdeckt haben ist sehr viel spannender und interessanter und gibt der bevorstehenden Expedition eine völlig neue Richtung.



      BEFRUCHTETE Wyvmer-Eier!!!
      Wir wollten es erst gar nicht glauben was wir da spontan entdeckt hatten, denn laut Information der Programmierer sollten die derzeit gar nicht spawnen. Genauso so wie übrigens die Drachen.
      Doch wie heißt es so treffend in Jurassic Park: "Das Leben findet immer einen Weg!"
      Leider waren die Eier bisher immer "abgelaufen" und man konnte sie nicht ausbrüten.
      Wir fanden in den Höhlen auch befruchtete Eier von Blitz- und Feuer-Drachen, aber leider lagen die immer zu lange in ihren Nestern, so dass sie wertlos waren.

      Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und ich hoffe das wir zum Event vielleicht doch eines der begehrten befruchteten UND lebenden Wyvmer-Eier finden. Denn nur damit können wir uns einen eigenen Drachen züchten und für uns nutzen.



      Beim Bau unserer Drachen-Basis tauchten auch immer wieder mal Drachen auf und griffen mich an.
      Aber gegen die inzwischen schwer bewaffnete Trotzburg haben die Biester nicht wirklich eine Chance und sind dann eine leichte Beute für mich.



      Aber gegen meinen noch schwerer bewaffneten Etzel ist selbst die Trotzburg ein Witz.
      Fünf (!) automatische Geschütze holen die Biester eher vom Himmel, ehe sie auch nur an mir geschnuppert haben. Ein nahezu perfektes Verteidigungs-Instrument.
      Ich kann es kaum erwarten es beim Event zum Einsatz zu bringen. Das wird ein Spaß!

      Der Kampf-Etzel hat sich aber auch noch für etwas ganz anderes und unerwartetes bewährt.
      Da die Drachenschlucht VOLLER Spinnen, Skorpione, Tausendfüssler, Käfer, Gottesanbeterinnen und Schlangen ist - also alles vor dem wir normalerweise in den engen Höhlen immer schreiend davon laufen und meistens sterben - farme ich dort mit dem Etzel Chitin, Leder und Polymer OHNE ENDE!
      In einer halben Stunde locker 4 bis 5 Tausend!

      Man sieht sich ...
    • Noch mal zur Erinnerung: Kommenden Samstag den 9. Januar ab 20:oo Uhr startet die Expedition in die Drachenschlucht.
      Euch erwarten wieder exklusive Ingame-Rewards für eure Teilnahme, sowie Ruhm und Ehre den Drachen Auge in Auge gegenüber getreten zu sein.
      Und bei sehr viel Glück vielleicht sogar ein Drachen-Ei Fund in befruchtetem Zustand. EPISCH!
    • Öhm, wohl eher kaum da ich schon am nächsten Event arbeite das kommendes WE abläuft.

      Aber das wirklich spannende und lustige Event lässt sich in Zakuros Video am besten nachverfolgen ---> KLICK

      Wir haben uns das ganze Video zu Hause noch mal angesehen und herzlich über viele der spannenden Situationen gelacht.
      Episch: Der kollektive Aufschrei im Discord als Solveig völlig unerwartet in die Lava stürzte.
      Oder die lähmende Stille als Scofield - ausgerechnet Scofield - beim ersten Drachenangriff als Erster gegrillt wurde. Denn keiner war so hoch gerüstet wie er.

      Schau einfach mal rein!